Wie viele Fahrstunden Du benötigst hängt von Deinem Geschick ab. Der Inhalt des praktischen Unterrichts speziell für die Sonderfahrten ist in der Fahrschülerausbildungsordnung geregelt und enthält:

Fahrerlaubnisklasse

Überlandfahrten

Autobahnfahrten

Beleuchtungsfahrten

B

5

4

3

B auf BE

3

1

1

A, A2,A1

5

4

3

A1 auf A2

<2 Jahre

3

2

1

A2 auf A

<2 Jahre

3

2

1

A1 auf  A

3

2

1

A1 auf A2

>2 Jahre

oder

A2 auf A

>2 Jahre

0

0

0

B auf C

oder

C auf CE

5

2

3

C auf CE

5

2

3

B auf C1

oder

C1 auf C1E

Oder

C1 auf C

3

1

1

C1 + C1E gemeinsamer Ausbildungsgang

1 (C1)

3 (C1E)

1 (C1)

1 (C1E)

0 (C1)

2 (C1E)

C + CE gemeinsamer Ausbildungsgang

3 (C)

5 (CE)

1 (C)

2 (CE)

0 (C)

3 (CE)

JSN Medis template designed by JoomlaShine.com